Mit Kindern feiern am Tisch des Herrn

An zwei Samstag Nachmittagen, Ende Jänner, Anfang Februar 2014, wurden Kinder unserer Gemeinde in die Bedeutung der Abendmahlsfeier eingeführt. Unser Pfarrer Heribert Binder, Lydia Weisser und Monika Marehart, machten den Kindern deutlich, was es heißt ein Fest zu feiern, welcher Vorbereitungen es dafür bedarf und welche Bedeutung das Abendmahl für uns hat. Damit wurde die Möglichkeit geschaffen, dass Kinder ab dem Volksschulalter an den Familien-Abendmahlsfeiern unserer Gemeinde in vollem Umfang teilnehmen können. Am Sonntag, 2. Februar, wurde am Nachmittag in feierlichem Rahmen ein Familien-Abendmahl gefeiert.

Gemeindewanderung 2013

Am Samstag, 31.08.2013 brachen 29 Leute aus unserer Gemeinde (darunter 10 Kinder) und ein Hund vom Hengstpass zu einer Gemeindewanderung auf. Bei traumhaftem Wetter ging es über eine Forststraße zu einem großen Almgebiet, von wo aus die allermeisten dann auch noch über einen steilen Pfad den Gipfel des Wasserklotzes erstiegen. Die Rast in der warmen Sonne genossen alle sehr, der Ausblick auf das Bergpanorama war beeindrucken. Vor dem Rückweg zum Parkplatz gab es noch eine ausgiebige Jause auf der Hanslalm, wo die Erlebnisse des Tages und vieles mehr in fröhlicher Runde ausgetauscht wurden.

Auferstehungsfeier – Osterwanderung

IMG_0015 red P1020520 red P1020562 redJedes Jahr am Ostersonntag treffen sich die Frühaufsteher der Gemeinde meistens schon um 5 Uhr am Parkplatz vor der Kirche, um dann eine gemeinsame Osterwanderung zu machen. Am Hirschwaldstein in Micheldorf und am Grillparz in Schlierbach wurde schon mehrmals in den vergangenen Jahren die Auferstehung Jesu (manchmal bei schönem Wetter mit einem tollen Sonnenaufgang) gemeinsam mit einer kurzen Andacht und Liedern  gefeiert.
Zuletzt am 31.03.2013 erklommen 8 Wagemutige bei starkem Schneefall und knietiefem Schnee den Schabenreitnerstein in Steinbach/Ziehberg.
Im Anschluss an die Wanderung gibt es vor dem Ostergottesdienst dann immer noch ein gemeinsames Frühstück im Gemeindesaal, zu dem auch immer jene herzlich eingeladen sind, welche aus den verschiedensten Gründen an der Wanderung nicht teilnehmen können oder wollen.